Chrom

Videografie


VITA

Der name

... setzt sich aus den beiden Vornamen der Musiker zusammen: CHRis und tOM

Die Anfänge

Das Duo fand sich im Mai 2007 zusammen. Nach schon langjähriger Bekanntschaft wollten sie ihrer gemeinsamen Vorliebe für knallige und gleichermaßen tanzbare wie melodische Electro-Sounds neues Futter geben. Das Debütalbum "Electroscope" erschien im April 2010.

... und dann

Chrom tourte mehrmals im Vorprogramm von Blutengel, veröffentlichten im März 2012 ihr zweites Album "Synthetic Movement" und fehlen seitdem bei keinem größeren Electro- oder Dark-Event. Nach den jüngsten (selbst miterlebten) Gigs beim E-Tropolis 2014 sowie auf dem Mera 2014 darf man den Dürenern wachsende Präsenz und Souveränität auf der Bühne ebenso attestieren wie unverbrüchliche, sehr angenehme  Bodenhaftung - und das alles mit - sagen sie selbst - "tierischem Spaß".  Glauben wir ihnen!

Diskografie

Alben


Mouseover für Trackliste

EPs

  • 2008: Manufactured EP

  • 2014: Regret&Testify EP

 

www, FB & Co

 
 
 
 
 
 
2014  |   » BLACKSPOT «  |   » FOTO: CHROM « Copyright © All rights reserved