readjust

VIdeografie



VITA

Der Name

... ist sozusagen aus der Not geboren und wörtlich zu nehmen: Nach urheberrechtlichen Rangeleien bei einem anderen musikalischen Projekt verbindet Jay die Suche nach einem neuen Namen gleich mit einem Stilwechsel und wagt eine komplette "Neueinstellung" (engl. readjust).

Die Anfänge

Jay, schon seit 1991 musikalisch aktiv, gründet reADJUST als Solo- und, wie er selbst sagt, als "Spaßprojekt" im Jahr 2002. Das für ihn unerwartet positive Feedback spornt jedoch zu Höherem an: Der Veröffentlichung einiger Demotracks folgt 2005 ein erstes Demoalbum, die Band erweitert sich personell. Zwei Jahre später erscheint beim US-Label Hypervoxx die CD "Statement", die ein ebensolches vor allem in den Staaten hinterlässt. Seit 2007 spielen reADJUST als Trio.

... und dann

Supports für Bands wie Agonoize, Spetsnaz, Noisuf-X oder SITD steigern den Bekanntheitsgrad der Ruhrpott-Gang auch in deutschen Landen. Mit "Level of Courage", 2009 veröffentlicht, hat sich die Band endgültig in der Szene etabliert - auch wenn Jay bisweilen mit selbiger ein wenig hadert, weil sie Newcomern immer seltener die gebotene Aufmerksamkeit zuteil werden lasse. Der Mann, passionierter American Football-Spieler und damit perse eine Kämpfernatur, nimmt eben kein Blatt vor den Mund, will sich nicht verbiegen lassen. Weitere Unbeugsame freuen sich jedenfalls schon auf die für Februar 2015 angekündigte neue EP "Lazarus".

Diskografie

Alben


Singles/EPs

  • 2007: Morphose EP
  • 2008: Traum : Haft
  • 2009: Interpretations The Web-E.P.
  • 2010: ReLaunch
  • 2013: Ego Part 2

www, FB & Co

Letzte Aktualisierung: Oktober 2014
 
 
 
 
 
2014  |   » BLACKSPOT «  |   » FOTO: READJUST « Copyright © All rights reserved