RELEASES

INTENT:OUTTAKE

"Willkommen in meinem Leben, tretet doch ein... willkommen in diesem Albtraum..." Trotz dieser Textzeile im Track "Angst" muss sich beim Debüt der Dark-Elektroniker Andreas Engleitner und Bastian Polak niemand wirklich Sorgen machen, dass eine Ausgabe für "Wake Up Call" Geldverschwendung wäre. Ein Dutzend abwechslungsreiche Tracks bieten nahezu für jede erdenkliche dunkle Stimmung etwas: mal klar gesungen, mal geshoutet, mal mitreißend und bassbetont, mal melodiös und nachdenklicher, mal in Deutsch, mal in Englisch, aber immer tanzbar und durch die Bank gut produziert. Welche anderen Bands die Leipziger laut Facebook-Seite unter anderem gut finden, kann man auf dem Silberling übrigens durchaus heraushören: Einflüsse von SITD, De/Vision und VNV Nation sind unverkennbar.
 

Fiddler's Green

feiert Geburtstag: Nach 25 Jahren Bandgeschichte ist am 13. Februar eine Sammlung der besten und beliebtesten Songs der Folk-Rocker fällig. „25 Blarney Roses“ heißt der Sammler, der auch zwei neue Stücke enthält. Ende Februar startet das Sextett aus Erlangen zu einer ausgedehnten Tour durch zwölf deutsche Städte. Stationen sind Stuttgart, München, Hamburg, Oberhausen, Frankfurt am Main, Berlin, Nürnberg, Erfurt, Köln, Hannover, Leipzig und Dresden. Und wer die Fiddler schon mal live gesehen hat, der weiß: Vorher unbedingt Sport machen  - der Sound muss direkt in Bewegung umgesetzt werden!

on tour

Camouflage GreyscaleCamouflage

gehen auf Tournee. Nachdem die Synthie-Popper aus Baden-Württemberg 2013 zum 30-jährigen Bandbestehen eine Best-Of-Scheibe rausgebracht hatten, wollen sie jetzt ganz frisches Material vom neuen Album „Greyscale“ vorstellen, das in diesem Monat erscheint. Release-Partys gibt ab dem 13. Februar in Leipzig, Braunschweig, München, Dresden, Berlin und Köln. Die Greyscale-Tour beginnt am 19. März in München. Sie führt unter nach Stuttgart, Köln, Hannover, Aschaffenburg, Erfurt, Dresden, Berlin, Hamburg und Magdeburg. Als Special Guest ist übrigens Solar Fake angekündigt.

Crematory

legt dagegen eine Pause eine  - allerdings nur, um neues Material zu produzieren. Von Mitte Mai bis Ende Juli wollen die Mannheimer ins Studio gehen, im Frühjahr 2016 soll dann pünktlich zum 25-jährigen Bandbestehen ein neuer Silberling der Gothic-Metal-Institution in den Läden stehen. Damit man sich darauf voll konzentrieren kann, verlegt Crematory alle eigentlich in diesem Jahr geplanten Liveauftritt auf das nächste Jahr. Zum Überbrücken gibt's jetzt das dritte Video aus dem „Antiserum“-Album mit dem Titel „Virus“ und im Juni das komplette Crematory-Wackenkonzert 2014 mit zahlreichen privaten Backstageaufnahmen, ausführlichen Interviews, Proberaumaufnahmen und den drei Videoclips vom Antiserum-Album auf DVD.
 

Dütt & DATT

Hydroxie

haben verkündet, dass sie in den nächsten Wochen und Monaten an einem neuen Album werkeln wollen. Nachdem das Debüt "Seelenfresser" vom Herbst vergangenen Jahres in der Hellectro-Welt wie eine Bombe eingeschlagen ist, planen Kayfabe LaNoise und Andy Haze nunmehr also den zweiten höllischen Schlag. Und live will das Wynardtage-Nebenprojekt ebenfalls bald einheizen.

Eurorock-Festival

Combeack für das legendäre Eurorock-Festival: Nach über zehn Jahren Abstinenz gibt es vom 14 bis 16. Mai eine Neuauflage des Open Air-Events, das zwischen 1998 und 2003 tausende Fans aus ganz Europa ins belgische Neerpelt unweit der Grenzen zu den Niederlanden und Deutschland zog. Angesichts des geplanten Line-Ups dürfte dem Revival Erfolg beschieden sein: Bisher bestätigt sind unter anderem Front 242, The Orb, ASP, Oomph!, Apoptygma Berzerk, Kant Kino, Diary of Dreams, Tanzwut, Suicide Commando, XMH, Alien Vampires, The Crüxshadows, Lacrimas Profundere und viele weitere Giganten der Szene. Das Drei-Tages-Ticket soll inklusive Camping 75 Euro kosten, Infos gibt es unter http://www.eurorock.be.

E-Tropolis 2015verlosung

Eine Nachricht in eigener Sache: Blackspot.Me verlost zweimal eine Karte für das E-Tropolis am 28. März in der Turbinenhalle in Oberhausen. Am Start sind dort unter anderem Centhron, Grendel, Laibach, Project Pitchfork, Solitary Experiments, Solar Fake, De/Vision und VNV Nation. Verlost werden die Karten unter allen Teilnehmern, die sich auf unserer Facebook-Seite  verewigen. Näheres zu der Aktion findet ihr auch in unserem Forum unter www.blackspot.me.


Babu, 5. Februar 2015
 
 
 
 
 
2014  |   » BLACKSPOT «  |   » FOTO:BABU « Copyright © All rights reserved