RELEASES

reAdjust:LazarusreAdjust

haben das Frontcover und die Tracklist ihrer nächsten EP veröffentlicht. „Lazarus“ heißt der Silberling, der am 3. April releast werden soll und sechs neue Tracks der Leipzig-Ruhrpottler sowie sechs Remixe unter anderem von ES23, In Good Faith und Enter and Fall bringt. Einen Song zum freien Download samt Remixen haben reAdjust schon für den 30. Januar angekündigt.  

Solar Fake

hat ein neues Album avisiert: Sechs neue Songs für den vierten Voll-Silberling seien schon fertig, an weiteren Ideen werde derzeit fieberhaft gearbeitet, ließ Mastermind Sven Friedrich, der ja auch für Zeraphine und die Dreadful Shadows als Sänger auf der Bühne steht, auf Facebook wissen. Demnächst gehe es ins Studio.

Desastroes

machen sich ebenfalls auf, ein neues Album auf den Markt zu bringen. Es ist schon der zweite Anlauf. Nachdem ein Crowdfunding-Projekt im Sommer vergangenen Jahres in die Hose ging, wollen die Gothic-Electro-Popper um Jan C aus Nienburg in Kürze einen weiteren Versuch unternehmen, „Metamorphose“ zu produzieren. Infos dazu gibt es auf der Facebook-Seite der Niedersachsen.


Umbra et Imgo

„Get Off“ ist bereits die dritte Vorabsingle zum kommenden Album „Die Unsterblichen“ von Umbra et Imago. Erscheinen soll es am 16. Januar. Pre-Release-Partys mit Mozart und Madeleine Le Roy hat es schon gegeben, die Live-Release-Tour der Karlsruher macht im Februar unter anderem Station in Kaiserslautern, Ingoldstadt, Leipzig, Potsdam, Würzburg, Erfurt und Zwickau.

 

 

 

Dütt & DATT

Gudio GiezG.i.e.z.

Eine traurige Nachricht erreichte die Darkszene. Wie erst jetzt bekannt wurde, verstarb bereits am 23. Dezember der Hamburger Guido Giez im Alter von nur 46 Jahren infolge eines Herzinfarktes. Guido, der 2006 nach Auflösung der Band Claire sein Soloprojekt G.I.E.Z. gründete, produzierte Titel wie "Gothic Engel" und "Wenn Vampire küssen". Seine Musik: tanzbar, leidenschaftlich und elektronisch. Das alles gepaart mit einer eindrucksvollen Stimme.

verlosung

Eine Nachricht in eigener Sache: Blackspot.Me verlost zweimal eine Karte für das E-Tropolis am 28. März in der Turbinenhalle in Oberhausen. Am Start sind dort unter anderem Centhron, Grendel, Laibach, Project Pitchfork, Solitary Experiments, Solar Fake, De/Vision und VNV Nation. Verlost werden die Karten unter allen Teilnehmern, die sich auf unserer Facebook-Seite  verewigen. Näheres zu der Aktion findet ihr auch in unserem Forum unter www.blackspot.me.


Babu, 8. Januar 2015
 
 
 
 
 
2014  |   » BLACKSPOT «  |   » FOTO: Babu  « Copyright © All rights reserved