RELEASES

NeuroticfishNeuroticfish

haben lange gebraucht, aber das Warten hat im nächsten Monat ein Ende. Am 27. März bringen Sascha Mario Klein und Henning Verlage ihr von den Fans lange ersehntes Album "Sign of Life" heraus. Zehn Jahre nach der Veröffentlichung von "Gelb" gibt's damit endlich neuen Stoff made in Bochum: 15 Tracks, von denen bislang nur "Silence" - als Single bereits im Dezember releast - und mit "Creep" das erste Duett der Bandgeschichte bekannt sind. Zwei Jahre haben die neurotischen Fische am neuen, ihrem vierten Studioalbum, gearbeitet. Die Release-Show findet am 3. April im K 17 in Berlin statt.
 

Retractor Retractor

meldet sich mit neuem Album zurück. Milton Sanchez hat nach drei Jahren der Stille vor wenigen Tagen sein inzwischen sechstes Studioalbum vorgestellt. "The Moonslave Project" sei eine Kombination aus Retrowave, modernem EBM, Industrial, Dark Noise, Retro-Melodien der 80er und hypnotischer Stimme, beschreibt Sanches sein jüngstes Kind. Fans von Agonoize, Combichrist, Dawn of Ashes, Assemblage23, Psyclone 9, Shnarph oder Nachtmahr dürfte der auch als DJ Hermonic bekannte Puerto Ricaner mit Wohnsitz in Florida übrigens bekannt sein: Das Mastermind der Synth-Popper von "Les Anges De La Nuit" ist auch ein gefragter Remixer.
 

Nightwish

haben im Vorgriff auf ihr achtes Studioalbum "Endless Forms Most Beautiful‬" die Single "Élan" mit vier Tracks samt zugehörigem Video veröffentlicht. Der Longplayer, der am 27. März auf den Markt kommt, ist die erste Kooperation der Finnen mit Sängerin Floor Jansen und befasst sich laut Label Nuclear Blast "mit dem Sinn des Lebens, Evolutionstheorien und der individuellen Schönheit aller Lebewesen und Arten".  
 
 
 
 
 
 

on tour

Lord of the Lost

schlagen ruhigere, sinfonische Töne an. Im April gehen sie mit einer Kammerorchesterbesetzung auf Tour und machen dabei Station in Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, München und Bochum. Im Gepäck haben sie die neue Doppel-CD "Swan Songs": 13 Stücke aus ihrem Repertoire und acht neue eigenes komponierte Songs in sinfonischem Gewand. 
 

The Crüxshadows

gehen auf große Europatournee. Ab Ende April bis sind die US-amerikanischen Synth-Rocker bis Mitte Mai in deutschen Landen in Bochum, Bielefeld, Oldenburg, Kiel, Berlin, Hamburg, Nürnberg, Stuttgart, Frankfurt, Aachen, Kaiserslautern und beim Amphi in Köln live zu sehen und zu hören.
 
 

Babu, 26. Februar 2015
 
 
 
 
 
2014  |   » BLACKSPOT «  |   » FOTO: BABU « Copyright © All rights reserved